Text Size
Freitag 25 Mai 2018

Home Buero

Impressum

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Puhe sw

Lebenslauf Thomas Puhe:

  • 1963 Geboren in Mönchengladbach/Nordrhein-Westfalen
  • 1983 - 1989 Studium der Rechtswissenschaften an der J.W. Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 1990 - 1992 Referendariat in Frankfurt und Wiesbaden 
  • 1993 Zulassung als Rechtsanwalt 
  • 1998 Verleihung der Bezeichnung "Fachanwalt für Verwaltungsrecht" 
  • 2007 Verleihung der Bezeichnung "Fachanwalt für Sozialrecht"
  • 2017 Verleihung der Bezeichnung "Fachanwalt für Migrationsrecht"

 

 Deussen

 Lebenslauf Marcus Deußen:

  • 1972 geboren in Düsseldorf/Nordrhein-Westfalen
  • 1995 - 2005 Studium der Rechtswissenschaften an der J.W. Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 1999 Eintritt in die Rechtsanwaltskanzlei Puhe

 

Kontakt:

Thomas Puhe
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Migrationsrecht und Sozialrecht
Jahnstraße 17
60318 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 - (0) 69 - 59 79 66 70
Telefax: +49 - (0) 69 - 59 79 66 86
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

USt.-Nr.: 013 857 61693

 

Rechtliches:

Rechtsanwalt Thomas Puhe ist in der Bundesrepublik Deutschland die Berufsbezeichnung Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Fachanwalt für Migrationsrecht und Fachanwalt für Sozialrecht verliehen worden und gehört der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main an.

Neben den allgemeinen Vorschriften gelten für die Berufsausübung die besonderen berufsrechtlichen Vorschriften für Rechtsanwälte:
 -  Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
 -  Berufsordung für Rechtsanwälte (BORA)
 -  Fachanwaltsordnung (FAO)
 -  Vergütungsgesetz für Rechtsanwälte (RVG)
 -  Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG)
 -  Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft. Die gesetzlichen Regelungen können unter www.brak.de/seiten/06.php gefunden werden.

Adresse der zuständigen aufsichtsführenden Rechtsanwaltskammer:
Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main
Bockenheimer Anlage 36
60322 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0) 69 - 17 00 98 01
Telefax: +49 (0) 69 - 17 00 98 50
www.rechtsanwaltskammer-frankfurt.de

 

ODR-Verordnung – Hinweispflichten seit 09.01.2016

Seit dem 09.01.2016 gilt die sog. ODR-Verordnung (Verordnung (EU) Nr. 524/2013). Diese sieht die Einrichtung einer europäischen Onlinestreitbeilegungs-Plattform (OS-Plattform) zur außergerichtlichen Regelung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmen bei Online-Käufen vor. Die OS-Plattform ist am 15.02.2016 an den Start gegangen. Sie wird von der Europäischen Kommission verwaltet und dient dazu, Streitigkeiten bei Online-Käufen vollständig online abzuwickeln und beizulegen. Zu diesem Zweck steht auf der OS-Plattform ein elektronisches Beschwerdeformular zur Verfügung. Nach Einreichung der Beschwerde wird der Unternehmer über den Eingang der Beschwerde informiert. Anschließend vereinbaren der Verbraucher und der Unternehmer, von welcher nationalen Einrichtung der alternativen Streitbeilegung die Streitigkeit bearbeitet werden soll. Der ausgewählten Streitbeilegungsstelle werden daraufhin die Einzelheiten der Streitigkeit zur Bearbeitung, Lösungsfindung und Schließung der Beschwerde übermittelt.Die OS-Plattform ist unter folgendem Link zu finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

(Quelle: Bundesrechtsanwaltskammer)

 

ADR-Hinweispflichten ab 1.2.2017

§ 37 des Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz - VSBG) verpflichtet die Rechtsanwaltskanzlei Puhe, folgende Information nach Entstehen der Streitigkeit bereitzustellen:

Die zuständige Verbraucherschlichtungsstelle für vermögensrechtliche Streitigkeiten aus dem Mandatsverhältnis bis zu einem Wert von 50.000 Euro ist die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft, Neue Grünstr. 17, 10179 Berlin, www.s-d-r.org.

 

Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung:

ERGO Versicherungs AG
Victoriaplatz 1
40477 Düsseldorf
Tel.: +49 211 477-7100
Fax: +49 211 477-1500
www.ergo.de

Versicherungsnummer: HV-SV 94753647.8-00290

Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Tätigkeiten in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und genügt so mindestens den Anforderungen der § 51 Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO).

Der Versicherungsschutz erstreckt sich im Rahmen der Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Vermögensschaden-Haftpflicht von Rechtsanwälten und Patentanwälten (mit Risikobeschreibung) auf

  • die Berufstätigkeit als Rechtsanwalt (§§ 1-3 BRAO)
  • die Tätigkeit als
    • vorläufiger Insolvenzverwalter, Insolvenzverwalter, Treuhänder nach der Insolvenzordnung, Sachwalter, Konkursverwalter, Vergleichsverwalter, Verwalter nach der Gesamtvollstreckungsordnung, gerichtlich bestellter Liquidator, Zwangsverwalter, Sequester, Gläubigerausschussmitglied und Gläubigerbeiratsmitglied
    • Testamentsvollstrecker, Nachlasspfleger, Nachlassverwalter, Vormund, Betreuer, Pfleger und Beistand
    • Schiedsrichter
    • Mediator
    • Abwickler einer Praxis gemäß § 55 BRAO, Zustellungsbevollmächtigter gemäß § 30 BRAO
    • Notarvertreter für die Dauer von 60 Tagen innerhalb eines Versicherungsjahres

Datenschutzerklärung

 

1. Datenschutzerklärung der Rechtsanwaltskanzlei Puhe

Verantwortlicher:
Rechtsanwalt Thomas Puhe
Jahnstraße 17
60318 Frankfurt am Main
Tel.: (0) 69 – 59 79 66 70
Fax: (0) 69 – 59 79 66 86
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.rechtsanwalt-puhe.de


Gemäß Art. 37 Abs. 4 DSGVO in Verbindung mit § 38 Abs. 1 BDSG-neu muss in der Rechtsanwaltskanzlei Puhe kein Datenschutzbeauftragter bestellt werden.

 

Die Rechtsanwaltskanzlei Puhe hat sich bei der Gestaltung dieser Website zur Einhaltung der anwendbaren Rechtsvorschriften, zum Schutz personenbezogener Daten sowie zur Datensicherheit verpflichtet. Im Folgenden möchten wir Sie davon in Kenntnis setzen, unter welchen Umständen wir Informationen von Ihnen sammeln, wie wir damit umgehen und wem wir sie gegebenenfalls zur Verfügung stellen.
 

2. Einwilligung zur Datennutzung/Weitergabe von Daten

Über unsere Website bringen wir keine personenbezogene Daten von Ihnen in Erfahrung (z. B. Namen, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail Adresse), es sei denn, dass sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen (z. B. bei Bestellungen, Anfragen) oder die entsprechenden Rechtsvorschriften über den Schutz Ihrer Daten dies erlauben.  

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur   Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

3. E-Mail

Sofern Sie mit uns per Email in Kontakt treten, wird Ihre Email-Adresse sowie die von Ihnen freiwillig angegebenen persönlichen Daten, wie z. B. Name, Adresse und Telefonnummer in einer internen Datenbank gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Beachten Sie bitte, dass bei der Kommunikation per E Mail die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden kann.

Die Rechtsanwaltskanzlei Puhe bietet Ihnen allerdings die Möglichkeit, Ihre Anfrage verschlüsselt an unser Büro zu übertragen. Beachten Sie bitte, dass sich dieses Angebot ausdrücklich an technisch erfahrene Nutzer richtet. Haben Sie daher bitte Verständnis dafür, dass die Rechtsanwaltskanzlei Puhe keinerlei technische Hilfestellung diesbezüglich geben kann. Bei der eingesetzten Verschlüssungsmethode handelt sich um "Pretty Good Privacy (PGP)", einem sogenannten asynchronen Verschlüsselungsverfahren. Zur Verschlüsselung >>

4. Widerruf der Einwilligung / Auskunftsrecht

Die Einwilligung im Sinne des § 1 TMG kann jederzeit (schriftlich) widerrufen werden. Bitte verwenden Sie die in der Kopfzeile der Homepage angegebenen Kontaktdaten. Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Auf Verlangen kann diese Auskunft auch elektronisch erteilt werden.  

5. Protokollierung / Analyse-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

5.1. 1&1 Internet AG

Ein Besuch auf unseren Websites wird durch unseren externen Webhoster, die 1&1 Internet AG, Eigendorfer Straße 57, 56410 Montabauer, automatisch protokolliert, ohne dass die Rechtsanwaltskanzlei Puhe darauf technischen Einfluss nehmen kann. Erfasst werden hierbei – soweit es uns technisch bekannt ist - die aktuelle IP-Adresse Ihres Rechners, die anfragende URL, die anfragende Domain, der Name der abgerufenen Datei, die übertragene Datenmenge, die Meldung über den erfolgreichen oder nicht erfolgreichen Abruf von Dateien, das Betriebssystem Ihres Computers, der von Ihnen übermittelte Browsertyp, sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Seite. Diese Daten verwerten wir ausschließlich zu statistischen Zwecken. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

5.2. Google Analytics / Google Adwords Coversion Tracking

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Hinweis: Sie können dieser Datenerfassung jedoch widersprechen, indem Sie ein Add-on für Ihren Browser herunterladen und installieren. Add-on für Browser hier herunterladen.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de

Datenauftragsverarbeitungsvertrag der Rechtsanwaltskanzlei Puhe mit Google Inc.  30px-pdf-icon

 

5.3. Google Adwords Conversion Tracking

Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website für Sie auszuwerten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie (siehe Ziffer 4) auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

6. Sicherheit

Die Rechtsanwaltskanzlei ist im Rahmen des Zumutbaren bemüht, technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zu treffen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unberechtigte Zugriffe, unberechtigte Weitergabe, unrechtmäßige Löschung, Manipulation oder gegen Verlust zu schützen. Unsere Mitarbeiter werden entsprechend datenschutzrechtlich verpflichtet.  

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

7. Datenaufbewahrung / Betroffenenrechte

Wir speichern personenbezogene Daten die Sie uns übermitteln nur so lange, wie sie benötigt werden, um die Zwecke zu erfüllen, zu denen diese Daten übermittelt wurden, oder solange dies von Gesetzes wegen vorgeschrieben ist.

Sie haben das Recht:

    gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

    gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

    gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

    gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

    gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

    gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

    gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

8. Links zu anderen Sites

Bei Links auf unseren Websites zu externen Webseiten und Angeboten ist die Rechtsanwaltskanzlei Puhe nicht verantwortlich für die Einhaltung der dortigen Datenschutzanforderungen oder den Inhalt dieser Websites. Die Rechtsanwaltskanzlei Puhe distanziert sich hiermit ausdrücklich von Inhalt und Gestaltung aller erreichbaren Seiten, die nicht zu dem Domainpfad der Rechtsanwaltskanzlei Puhe gehören, da die Kanzlei auf vorgenannte Punkte keinen Einfluss hat. Des weiteren macht sich die Rechtsanwaltskanzlei Puhe weder den Inhalt noch die Aufbereitung der verlinkten Seiten zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dem Domainpfad der Rechtsanwaltskanzlei Puhe ausgebrachten Links, welche nicht auf die eigenen Seiten (www.rechtsanwalt-puhe.de) verweisen.

9. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

10. Aktualisierung der Datenschutz-Erklärung

Aktueller Stand dieser Erklärung ist der 14.03.2018. Im Hinblick auf die laufende technische Weiterentwicklung im Bereich der IT-Technologie und des IT-Rechts behalten wir uns das Recht vor, Ergänzungen oder Änderungen an der vorliegenden Datenschutzerklärung vorzunehmen. 

11. Kontakt

Sollten Sie Fragen und Anregungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich bitte an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Verantwortlicher: Rechtsanwalt Thomas Puhe, Jahnstraße 17, 60318 Frankfurt am Main, Tel.: (0) 69 – 59 79 66 70, Fax: (0) 69 – 59 79 66 86, email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , http://www.rechtsanwalt-puhe.de

Gemäß Art. 37 Abs. 4 DSGVO in Verbindung mit § 38 Abs. 1 BDSG-neu muss in der Rechtsanwaltskanzlei Puhe kein Datenschutzbeauftragter bestellt werden.

Online-Rechtsberatung

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv

Die Rechtsanwaltskanzlei Puhe bietet Ihnen die Möglichkeit, eine rechtliche Beratung auf elektronischem Wege (email) in Anspruch zu nehmen. Falls Sie Interesse an dieser Dienstleistung haben,  bitten wir Sie, Ihre Anfrage an folgende email-Adresse zu richten:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte beschreiben Sie den Sachverhalt und Ihr Problem möglichst detailliert. Nachdem Ihre Fragestellung von der Kanzlei Puhe begutachtet worden ist, werden wir Ihnen ein Kostenangebot für die Erstberatung unterbreiten.Sollten Sie mit diesem Kostenangebot einverstanden sein, bitten wir um ein kurzes Bestätigungs-email. Sodann wird Ihre Fragestellung schriftlich beantwortet werden. Eine Rechnung erhalten Sie zusammen mit dem Beratungsschreiben.

Verschlüsselte Anfrage (PGP)

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

 

Die Rechtsanwaltskanzlei Puhe bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Anfrage verschlüsselt an unser Büro zu übertragen. Beachten Sie bitte, dass sich dieses Angebot ausdrücklich an technisch erfahrene Nutzer richtet. Haben Sie daher bitte Verständnis dafür, dass die Rechtsanwaltskanzlei Puhe keinerlei technische Hilfestellung diesbezüglich geben kann. Bei der eingesetzten Verschlüssungsmethode handelt sich um "Pretty Good Privacy (PGP)", einem sogenannten asynchronen Verschlüsselungsverfahren.

Öffentlicher PGP-Schlüssel der Kanzlei Puhe:

Ascii-Datei (.asc)

Die verschlüsselte Datei senden Sie dann bitte an folgende email:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um die Integrität des öffentlichen Schlüssels sicherzustellen, sollte der unten stehende Fingerabdruck telefonisch mit der Kanzlei abgeglichen werden. 

Technische Hinweise
Benutzer-ID: Rechtsanwalt Puhe Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Gültigkeit: Unbegrenzt ab 2013-08-14 12:59
Zertifikatstyp: 2,048-Bit RSA (geheimer Schlüssel vorhanden)
Schlüssel-Kennung: 9DC29BC1
Fingerabdruck: F28982048FF86723E69D88665574D1709DC29BC1
Eigentümer-Vertrauen: uneingeschränkt

 

 

 

 

 

 

 20px-Info  Informationen und Software zu PGP (GnuPG)


Standort / Anfahrt

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

 

30px-U-Bahn  U5: Haltestelle Musterschule (Fahrplanauskunft des RMV)

 

kanzlei-banner 

Thomas Puhe
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Sozialrecht
Jahnstraße 17
60318 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 - (0) 69 - 59 79 66 70
Telefax: +49 - (0) 69 - 59 79 66 86
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fachanwalt für Migrationsrecht

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am 28.06.2017 ist Herrn Rechtsanwalt Puhe vom Vorstand der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main die Befugnis verliehen worden, die Bezeichnung "Fachanwalt für Migrationsrecht" zu führen.

40px-pdf-icon    Verleihungsurkunde der Rechtsanwaltskammer

 

Kontakt

20px-phone 1  069-59796670 20px-germany flag 20px-Info
20px-phone 1  069-59796682 20px-russia flag 20px-Info
20px-fax  069-59796686    
20px-at-abstract Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    
20px-lock Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   20px-Info
skype-24-000000  mirumir83
20px-russia flag  

 

BMJV

12:41, 25th May 2018
«  Mai 2013  »
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Weltzeit

     Image by Stefan Kuhn

Erde